Tel Mail
It
De
En
Pension Ciamp im Herzen des Grödnertals

Winterferien im Herzen der Dolomiten – Pension in Gröden

Verbringen Sie einen unvergesslichen Skiurlaub mit der Familie inmitten der Bleichen Berge Südtirols im größten Skigebiet der Welt - Dolomiti Superski

Kristallklare Luft, tief verschneite Wiesen und Wälder, die imposanten Dolomiten und die Südtiroler Gastfreundschaft machen den Winterurlaub in Gröden unvergesslich!
Vielfalt, Abwechslung und die einmaligen Pistenerlebnisse des Skigebietes Val Gardena Gröden überzeugen sowohl Anfänger als auch passionierte Skifahrer & Snowboarder. Die Weltelite trifft sich jährlich, kurz vor Weihnachten, an der Weltcup-Strecke Saslong. Die bekanntesten Skirennläufer überwinden, mit waghalsigen Sprüngen, 839 Höhenmeter von der Seilbahnstation Ciampinoi, unterhalb des Langkofels, hinab ins Tal nach St. Christina. Das Skigebiet Gröden ermöglicht zudem den Einstieg in die Sella Ronda. Die Panoramatour um den Sellastock, gut 40 Kilometer lang, verbindet die Täler Gröden, Alta Badia, Arabba und Fassa. Das Skigebiet Gröden bietet rund 175 Pistenkilometer und gehört zum Skiverbund Dolomiti Superski. Der Dolomiti Superski Pass des Skiverbundes bietet Ski -Spaß in 12 Skigebieten der Dolomiten mit rund 1.200 km präparierten Abfahrten.
115 km gepflegte Loipen aller Schwierigkeitsgrade, inmitten herrlicher Bergkulisse, machen Gröden und Umgebung zu einem abwechslungsreichen und attraktiven Langlauf Paradies. Grenzüberschreitenden Langlaufspaß ermöglicht Dolomiti Nordicski, Europas größtes Langlaufkarussell, mit 1.300 Loipenkilometern in 13 Regionen der Dolomiten.
Alternativ kann die verschneite Berglandschaft der Dolomiten auch bei Schneeschuhwanderungen und Skitouren erkundet werden. Groß und Klein eröffnet sich, inmitten hochalpiner Kulisse, die Nähe zur Natur. Freizeitspaß für Familien ist auch beim Wintervergnügen auf zwei Kufen gewiss- dem Rodeln. Sowohl im Grödnertal selbst als auch in der nahe gelegenen Seiser Alm gibt es eigens präparierte Rodelstrecken für herrliche Schlittenfahrten.

Skiurlaub in Gröden

Die Skiregion Gröden lädt von Anfang Dezember bis Mitte April zum besonderen Urlaubserlebnis. Vor der gigantischen Kulisse der Dolomiten können sich begeisterte Skifahrer auf den über 1.200 km Pisten der Sellaronda und des Dolomiti Superski-Gebiets vergnügen. Die Pisten, von einfachen Anfängerliften bis zu steilen Abfahrten, sind durch moderne Aufstiegsanlagen miteinander verbunden und erstrecken sich über die angrenzenden Täler, das Gadertal, das Fassatal sowie die Seiser Alm.

Skifahren & Snowboarden in Gröden:

  • Skigebiet Gröden: ca. 175 Pistenkilometer auf einer Höhe von 1.236 bis 2.518 m
  • Moderne Aufstiegsanlagen
  • Abfahrten für jedes Niveau
  • Ski- & Snowboardverleih
  • Qualifizierte Skischulen & Guides
  • Ski Busse & Nightbus
  • Urige Berghütten & Berggasthäuser
  • Anbindung an Dolomiti Superski: 12 Skigebiete mit ca. 1.200 Pistenkilometer

Langlaufen in Gröden

Das Langlaufzentrum auf Monte Pana in St. Christina, das Langental bei Wolkenstein und die Seiser Alm bieten an die 130 km gepflegte Loipen aller Schwierigkeitsgrade für begeisterte Langläufer. Skater wie Langläufer im klassischen Stil genießen die sonnenverwöhnte Berglandschaft der Dolomiten. Anspruchsvolle Aufstiege und rasante Abfahrten sowie kurze Langlaufloipen für Anfänger können je nach Kondition und Können kombiniert werden. Das größte Langlaufkarussell Europas, Dolomiti NordicSki (DNS), ermöglicht zudem mit einem Pass ca. 1.300 Langlaufloipen, inmitten der traumhaften Welt der Dolomiten, zu erkunden.

Langlaufparadies Gröden:

  • Langlaufzentrum Monte Pana (St. Christina): ca. 30 km Langlaufloipen
  • Langental (Wolkenstein): ca. 12 km Langlaufloipen
  • "DSV Nordic Aktiv Park" im Langental (Wolkenstein): ganzjähriges Aktivsport-Zentrum der Nordischen Disziplinen
  • 7,5-km-Loipe verbindet die Seiser Alm mit Gröden
  • Anbindung an Dolomiti NordicSki: ca. 1.300 km Langlaufloipen inmitten des Unesco Weltnaturerbes der Dolomiten

Rodeln in Gröden

Die Rodelbahn, von der Bergstation der Standseilbahn Raschötz bis ins Tal nach St. Ulrich, bietet allen Schlittenfans eine über 6 km bestens präparierte Rodelstrecke. Schlittenfahrten, ebenso Nachtrodeln, sind zudem auf der nahegelegenen Seiser Alm möglich. Der Aufstieg ist in beiden Winterskiregionen sowohl zu Fuß als auch mittels Liftanlagen möglich. Eine Rodelpartie bei Nacht kann, in der Winterregion Gröden/Seiser Alm auch mit Transfer (Bus-Transfer und/oder Schneekatze) und Abendessen kombiniert werden.

Rodeln in Gröden:

  • Rodelbahn auf der Raschötz: 6 km Länge
  • Rodelverleih bei der Standseilbahn Raschötz
  • Seiser Alm: 11 Rodelbahnen, 23 Kilometer sowie Rodelverleih
Wohnen Zimmer
Kulinarik Gastronomie
Wellness Relax
Hotel Ciamp in St. Christina Gröden. Willkommen im Grödnertal in den Südtiroler Dolomiten.

Auf einen ereignisreichen Tag in der Grödner Bergwelt folgt ein gemütlicher Ausklang auf der Liegewiese mit Panoramablick oder in der Relax Zone mit Sauna. Kulinarisch verwöhnen wir Sie mit hausgemachten Südtiroler Qualitätsprodukten. Zur Ruhe finden Sie in unseren gemütlichen Comfort und Superior Zimmern…

Mehr dazu
Jetzt Urlaub planen